ERSTE DAMEN

VC BOTTROP 90 | SAISON 2015/16


Montag 29. Feb. 2016
Von: Kathrin Kehm

1. Damen: 16. Spieltag - Hart gekämpft und doch verloren

SC Hennen vs. VC Bottrop 3:0 (25:15; 25:21; 25:18)

Für die erste Damenmannschaft des VC Bottrop 90 war am Sonntagabend beim Tabellenführer SC Hennen nichts zu holen. Der erste Satz startete trotz stabiler Annahmeleistung wackelig. Die Abwehr musste sich erst auf den sehr guten gegnerischen Angriff einstellen und so gingen einige Punkte verloren. Doch das Team um Kapitänin Laura Ochs fand nach einigen Punkten ins Spiel und konnte sich von Punkt zu Punkt steigern, der erste Satz ging jedoch mit 15:25 Punkten verloren.

Im zweiten Satz starteten die VC Damen deutlich sicherer. Dank engagierter Abwehrleistung und mutigen Aufschlägen gelang es der Mannschaft mit dem Tabellenführer mitzuhalten. Bei langen Ballwechseln erkämpften sich meist die Damen aus Bottrop den Punkt, doch zum Ende des Satzes fehlte dann die Kraft den eigenen Angriff erfolgreich durchzubringen und so ging auch der zweite Satz mit 25:21 an die Gastgeber.

Die letzten Kräfte wurden mobilisiert und auch im dritten Satz versuchte man den Gegnerinnen das eigene Spiel aufzuzwingen. Leider gelang es den Bottroperinnen nicht oft genug mit dem eigenen Angriff gegen die starke Abwehr von SC Hennen zu punkten. Auch im dritten Satz reichte es nur für ein 18:25 und somit ging das Spiel 0:3 verloren.

Die Mannschaft und Trainer Marvin Hansmann sind jedoch sehr guter Dinge für die letzten beiden Spiele dieser Saison. Nach dem Totalausfall gegen Bochum in der letzten Woche steigerte sich die Mannschaft beim SC Hennen sehr und nimmt Schwung und Motivation für die letzten Spiele mit. „Wenn wir die Leistung von heute Abend in den letzten zwei Spielen wiederholen können mach ich mir keine Sorgen, denn dann werden wir aus den letzten zwei Spielen 6 Punkte holen und haben mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun“ so Trainer Marvin Hansmann nach dem Spiel gegen den SC Hennen am Sonntagabend.

Das letzte Heimspiel findet am Samstagabend den 05.03.2016 um 19 Uhr in der Dieter-Renz Halle statt. Die Mannschaft freut sich wie immer über lautstarke Unterstützung.

 


WEITERE INFOS

KONTAKT


UNTERSTÜTZER