SG Bottrop/Borbeck: Spielberichte

SG BOTTROP BORBECK

VC BOTTROP 90 | SAISON 2018/19


Dienstag 12. Feb. 2019
Von: Kristina Nagel

Niederlage in der heimischen Halle

SG Bottrop/Borbeck vs. Dürener TV 0:3 (20:25, 23:25, 18:25)

Voller Motivation startete die SG in das Spiel gegen Düren. Der erste Satz lief für die Damen aus Bottrop/Borbeck durchwachsen, denn sie hatten sehr mit der starken Abwehr aus Düren zu kämpfen. Trotz der eigenen guten Abwehr- und Annahmeleistung könnte man sich im Angriff nicht richtig durchsetzen und so gab es teilweise Ballwechsel, die über mehrere Minuten gingen. Am Ende hatte Düren die Nase vorn.

Auch der zweite Satz verlief ähnlich wie der erste Satz. Die Spielgemeinschaft wollte nun verstärkt Kombinationen im Angriff spielen, um so die Abwehr überlisten zu können. In einigen Situationen konnten sie damit auch Punkten. Jedoch wurden auch zu viele Eigenfehler gemacht, die so ein Gegner wie Düren nicht zulässt. Mit einer Abwehr, die einer Gummiwand glich, erkämpften sich die Damen aus Düren sehr viele Bälle und so ging der Satz knapp nach Düren.

Die letzte Chance im dritten Satz konnten die SG Bottrop/Borbeck nur bedingt nutzen. Es herrschte Ratlosigkeit auf dem Feld, da man schon vermeintlich jede Kombination im Angriff ausprobiert hatte. Die Damen hatten dadurch einen großen Punkterückstand, der nur schwierig auszugleichen war. Ähnlich wie die ersten beiden Sätze sah es auch im dritten Satz aus und so verlor die SG das Spiel mit 0:3.

Es spielten: Sophie Abramowski, Saskia Bein, Franziska Böhmer, Julia Brüggemann, Alina Koppert, Kristina Nagel, Laura Ochs, Tsomi Okwara, Mandy Pickarski, Vanessa Raake, Lara Schelonke