SPIELGEMEINSCHAFT Bottrop/Tbd. Osterfeld

VC BOTTROP 90 | SAISON 2019/20


Samstag 03. Nov. 2018

Gegen den Lüner SV soll der Knoten platzen

Die letzten beiden Spiele der Herren des VC Bottrop 90 gingen jeweils mit 1:3 verloren. Klingt deutlicher, als es wirklich war. Nur durch zwei 26:28 im vierten Satz schrammte die Mannschaft um Spielertrainer Daniel Lemanski an den ersten Punkten vorbei. Im Spiel am Samstag gegen den Lüner SV, der gleichzeitig auch Tabellennachbar ist, soll der Knoten endlich im zweiten Heimspiel platzen und die ersten Punkte in der Dieter-Renz-Halle eingefahren werden. Die Mannschaft aus Lünen hat dabei in den ersten beiden Spielen die gleichen Probleme wie die Jungs vom VC. Beide Spiele gingen 1:3 verloren und wurden zum Teil erst in der Verlängerung eines Satzes entschieden. Ein Indiz dafür, dass sich die Mannschaften heute auf Augenhöhe begegnen werden.

Personell wird die Mannschaft heute hoffentlich wieder aus dem Vollen schöpfen und neben Libero Jan Peters auch Außenangreifer Timo Preussner aufbieten können. Nach den letzten intensiven Trainingseinheiten hatten die Bottroper gut vier Wochen Zeit, die Stellschrauben auf Sieg und Punkte zu stellen. Ein 2:2 gegen den Titelfavoriten der Verbandsliga 2, den Moerser SC II, bestätigt die guten Eindrücke der letzten Trainings.

 

Der Anpfiff ist heute um 19 Uhr in der Dieter-Renz-Halle, das Team freut sich über jede Unterstützung.


NÄCHSTE SPIELE

12.10.: 16.15 Uhr TV Voerde - SG Bot./Osterf.

17.11.: 16.15 Uhr SG Bot./Osterf. - MTG Horst

23.11.: 15.00 Uhr SG Bot./Osterf. - SG Kemp.-Wacht.

07.12.: 16.15 Uhr Mörser SC III - SG Bot./Osterf.


TERMINE



UNTERSTÜTZER


Sie wollen uns unterstützen?

Dann nehmen Sie per Email Kontakt zu uns auf.

Mehr zum Thema und die Möglichkeiten erfahren Sie über diesen Link.


KONTAKT